Taping zur Selbst- und Mitbehandlung

Tapes werden sowohl präventiv als auch funktionell eingesetzt, um einzelne Strukturen zu entlasten gleichfalls zu stabilisieren.

Die Anwendung von Lymphtapes werden unterstützend bei Schwellungen angewendet, hierdurch werden durch die Schwellung entstehende Spannungsschmerzen gelindert.

Der herausragende Effekt, der durch Taping erreicht wird, ist die Schmerzlinderung.

Dieser Kurs ist eine hervorragende Grundlage zur Selbsthilfe.

Er beinhaltet eine theoretische Einführung sowie eine intensive praktische kursinterne Umsetzung.

Nach Absolvierung des Kurses kann das Erlernte direkt erfolgreich angewendet werden.

Schulungsinhalte
  • Allgemeines zum Aufbau, Farben und Einsatzbereich
  • Anatomie und Beschwerdebilder
  • Anwendungshinweise
  • Indikation und Kontraindikationen
Zusätzliche Leistungen
  • Umfangreiches Skriptum
  • Abschluss mit Zertifikat
Mitzubringen sind
  • Leintuch
  • Bequeme Kleidung
  • Socken oder Hausschuhe
Seminardauer
  • 1 Tageskurs (jeweils 10:00 – 17:00 Uhr inkl. Pausen)
Kursort
  • 6840 Götzis, Im Buch 45
Kosten
EUR 332,00 inkl. Material

Gutschein

Nach dem Absenden des Formulars bekommen Sie eine Mail mit allen relevanten Infos.